nec 2014 nec 2015 nec 2016 nec 2017 nec 2018 nec 2019 nec 2020

Programm

Hier finden Sie das – fast fertige! – Programm zur NEC 2021

12:30
Öffnung des virtuellen Konferenzraums
13:00
Eröffnung und Begrüßung
durch OÖ. Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder
und Anti-Atom-Beauftragten für OÖ Dalibor Stráský
13:30
Keynote: Verharmlosung der Risiken der Atomenergie -
eine Geschichte, geschrieben auf dem Rücken der Menschen: Tschernobyl und Fukushima – noch nicht fertig erzählt
Alexander Rosen, Deutschland
Kinderarzt und Kinderrheumatologe, IPPNW Deutschland
14:10
Osteuropa – perfekte Arena für die Atomlobby
Albena Simeonova, Bulgarien
Umweltaktivistin, Bio-Landwirtin, Vorstandsvorsitzende der Stiftung für Umwelt und Landwirtschaft in Bulgarien EFA
14:40
Q & A / Pause
15:10
Des Kaisers neue Kleider: Atomkraft und EU-Taxonomie
Sigrid Stagl, Österreich
Ökonomin, Vorständin am Department für Sozioökonomie an der WU Wien
15:40
Aufpolierte Propaganda einer ablaufenden Industrie – wie sich die Atomlobby am Klimawandel vergreift
Eva Stegen, Deutschland
Energiereferentin / Energiewerke Schönau
16:10
Q & A / Pause
16:40
Nationale & internationale Nuklearregulierungsbehörden. Wen schützen sie?
Nicht Menschen, sondern die Atomindustrie. Sicht eines Insiders & Whistleblowers
Arnie Gundersen, USA, South Carolina
Ingenieur und ehem. Manager der Nuklearindustrie – seit den 1990ern Whistleblower;
gemeinsam mit Maggie Gundersen Betreiber der NPO ‚Fairewinds Energy Education‘
17:10
Die vergessenen Gesichter der Atomlüge: Den Ursprüngen auf der Spur
Linda Pentz Gunter, UK / USA, Maryland
Gründerin und internationale Spezialistin bei der NPO ‚Beyond Nuclear'
17:40
Im Anschluss allgemeine Diskussionsrunde und Austauschmöglichkeit bis 19:00 Uhr